Polizei startet grenzenlosen Blitzmarathon

Es ist ein länderübergreifender Großeinsatz der Polizei: In Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden wird seit Mittwochmorgen mit 4000 Blitzern Jagd auf Raser gemacht – denn “zu schnelles Fahren ist Killer Nummer eins auf den Straßen”.

Seit Tagen sind Autofahrer in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und den Niederlanden vorgewarnt. An über 4000 Stellen müssen sie an diesem Mittwoch mit Geschwindigkeitskontrollen rechnen. Die möglichen Positionen der Blitzer wurden vorab ins Netz gestellt. Das Konzept dieser angekündigten Kontrollen ist erprobt – aber noch nie in einem solchem Umfang durchgeführt worden. Allein in Nordrhein-Westfalen wird an mehr als 3300 Stellen die Geschwindigkeit erfasst. Die niedersächsischen Behörden sprachen von mehr als 300 Kontrollstellen. Gut 1200 der Kontrollpunkte gehen bei der 24-Stunden-Aktion auf Vorschläge von Bürgern zurück.

“Zu schnelles Fahren ist Killer Nummer eins auf unseren Straßen”, sagte der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger (SPD). “Allein am vergangenen Wochenende starben deswegen in NRW fünf Menschen.” Niedersachsens Innenminister Uwe Schünemann (CDU) hatte zuvor gesagt, mit den Überwachungsmaßnahmen sollten Leben gerettet werden.

Jäger erhofft sich von der Aktion einen wirksamen Effekt bei den Autofahrern. Sie sollen für eine angepasste Geschwindigkeit sensibilisiert werden. Die großangelegten Tempomessungen seien Baustein einer langfristigen Strategie gegen Raserunfälle, sagte er. Kritiker sagen allerdings, dass dieser Effekt sofort wieder nachlässt, wenn keine Extrakontrollen angekündigt sind.

In Nordrhein-Westfalen ist es bereits der dritte Blitzmarathon, bei dem dieses Mal mehr als 3500 Polizisten und rund 250 Mitarbeiter aus den Kommunen im Einsatz sind. Bei den beiden vorherigen Aktionen in diesem Jahr wurden bereits mehr als eine Million Verkehrsteilnehmer überprüft. Obwohl die Messpunkte zuvor bekannt gegeben wurden, gingen der Polizei 39.000 Raser ins Netz.

Bron: Spiegel Online

Tags: , , Teilen